Ökumenische Exerzitien im Alltag

Ökumenische Exerzitien im Alltag
Spiritualité ignatienne
Ökumenische Exerzitien im Alltag

Ökumenische Exerzitien im Alltag

Mit Martin Bergers und Antoinette Matthieu Leicht

Zeitplan

Gruppe 1 : Mittwoch von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in PrÀsenz (Centre Sainte-Ursule) und online
Gruppe 2 : Donnerstag von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in PrÀsenz (Haus Kairos) und online

Daten

23 février 2022, 2 mars 2022, 9 mars 2022, 16 mars 2022, 23 mars 2022, 30 mars 2022, 6 avril 2022

Die Teilnahme an einem Informationsabend ist nicht verpflichtend.
Sie stellt eine Hilfe dar, sich für oder gegen die Teilnahme an den Exerzitien im Alltag zu entscheiden.

Leitung

Martin Bergers, Katholischer Universitätsseelsorger
martin.bergers@unifr.ch, +41 79 350 34 91

Antoinette Matthieu Leicht, Bewegungstherapeutin und Erwachsenenbildnerin.
matthieu-leicht@bluewin.ch, +41 79 661 48 29

Beschreibung

In den Exerzitien im Alltag intensivieren wir für fünf Wochen unser persönliches Gebets- leben zu Hause. Gebet und Alltag greifen ineinander und bereichern sich gegenseitig. Im Vordergrund stehen zwei Gebetszeiten: Der Tagesimpuls und der Tagesrückblick. Wir lernen Neues im Gebet kennen und führen Vertrautes weiter. Dabei hat es Offenheit für die Eigenheiten der verschiedenen Konfessionen. Unsere Grundlage für unser Gebet sind verschiedene Geschichten aus der Bibel. Von Ignatius von Loyola inspiriert, begeben wir uns mit unserer Vorstellungskraft in die Geschichte hinein, um sie intensiver zu « erleben » und sie mit unserem Leben zu verbinden.

Einschreibung

Anmeldung bis 28. Februar 2022 im Sekretariat des Centre Sainte-Ursule.
Bitte kreuzen Sie in der Anmeldung an, bei welcher Gruppe ihnen die Teilnahme möglich ist.

prev
next

Newsletter du Centre Ste-Ursule

Je souhaite m’inscrire à la lettre d’information du Centre Sainte-Ursule

Site réalisé par Unyque.ch